Unsere Schenna Hotels:
anfragen

Erlebnisreicher Aktivurlaub in Südtirol

Schenna Hotels – Naturerlebnisse der Extraklasse

Aktivurlaub in Südtirol gibt es in vielen Varianten. Wer auf der Suche nach dem gewissen Adrenalinkick ist, hat in den Schenna Hotels bei Meran die ideale Urlaubsunterkunft gefunden.

Meran 2000

Der Freizeitberg Meran 2000 liegt oberhalb der Kurstadt Meran und ist ein wahres Eldorado für Aktivurlauber in Südtirol. Ganz bequem und in wenigen Minuten bringt Sie die größte Seilbahn Südtirols auf das sonnenverwöhnte Naherholungsgebiet unterhalb des Ifingers. Von hier aus genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Südtiroler Bergwelt – der Blick reicht vom imposanten Ortler bis zum Dolomiten UNESCO Welterbe. Abwechslungsreiche Wanderwegefür jeden Geschmack und jedes Fitnesslevel bringen Sie zu urigen Almen oder auf aussichtsreiche Berggipfel. Actionreiche Mountainbike Trails mit 360°-Panoramablick führen über Forst- und Almwege – ideal, um die atemberaubende Naturlandschaft besonders intensiv wahrzunehmen. Wer es lieber gemütlich mag, kann sich in traditionellen Hütten mit typischen Gerichten aus der Südtiroler Küche verwöhnen lassen. Und auch Kinder kommen auf Meran 2000 voll auf Ihre Kosten: Das Outdoor Kids Camp an der Bergstation der Seilbahn bietet den idealen Rahmen, um sich so richtig auszutoben.

Klettern

Im Aktivurlaub in Schenna erleben Sie beim Klettern die geballte Vielfalt der Region. Auf der Taseralm in Schenna finden Sie den Hochseilgarten Taseralm – eine traumhafte Destination für Ihren Kletterurlaub in Südtirol mit der ganzen Familie. Hier klettern Sie auf bis zu 15 Höhenmeter unter Aufsicht von professionellen Bergführern. Das Besondere am Hochseilgarten Taseralm ist die 45 Meter lange Hängebrücke mit dem sogenannten „Flying Fox“, einer rund 60 Meter langen Seilbahn. Auch der spektakuläre Panoramablick vom Ortlergebirge über die Texelgruppe bis hin zu den Stubaier Alpen ist ein wahres Highlight.

Entdecken Sie im Aktivurlaub in Südtirol auch den Hochseilgarten Xsund in Terlan (ideal für die ganze Familie), den Klettergarten Saustall für wahre Profis in Naturns (mit den wohl schwierigsten Kletterrouten in ganz Südtirol), den Klettergarten Burgstollknott in Partschins (für Anfänger, allerdings nicht für Kinder geeignet) oder auch den anspruchsvollen Heini-Holzer-Klettersteig über die Südwestflanke des Kleinen Ifinger (Selbstsicherung erforderlich).

Tennis

Punkt, Satz, Spiel – wenn Ihr Herz für den weisen Sport schlägt, ist ein Aktivurlaub in Südtirol genau das Richtige. In Schenna befinden sich zwei gut gepflegte, öffentliche Sandplätze. Diese sind täglich von 7.00 bis 22.00 Uhr bespielbar und abends mit Flutlicht beleuchtet. Wer sich nach noch mehr Tennisspaß sehnt, findet im Tennis Club Meran 13 bestens präparierte Sandplätze – 4 davon befinden sich in der beheizten Tennishalle, 5 davon werden abends beleuchtet – und eine eigene Tennisschule mit erfahrenen Lehrern.

Paragliding

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in hohen Lüften zu schweben, im Gleitflug über die Berge zu segeln und die Welt aus einer neuen Perspektive zu sehen? Der Tandemclub Ifinger bietet Aktivurlaubern in Südtirol Tandemflüge zu jeder Jahreszeit mit Startpunkten wie die Hirzer Bergstation, die Taseralm am Schennaberg oder das Gasthaus Hochmut in Dorf Tirol. Auf Wunsch werden beim Flug Fotos aufgenommen, die Sie als Erinnerung mit nach Hause nehmen können.

Rafting

Ein weiteres Highlight für Aktivurlauber in Südtirol ist Rafting, dasvon Mai bis September möglich ist. Stürzen Sie sich gemeinsam mit den professionellen Rafting-Guides des Acquaterra Adventure Clubs in die tosendenFluten von Etsch oder Passer und erkunden Sie Südtirols wilde Wasserwelt auf dem Schlauchboot. Wer das ausgefallene sucht, dem empfehlen wir Nacht-Rafting, Kayak-Fahren, Canyoning oder Hydrospeed!

Nordic Walking

Nordic-Walking-Fans finden rund um die Schenna Hotels eine Vielzahl an Touren für jedes Niveau. Entdecken Sie den Nature.Fitness.Park Schenna-Hirzer-Meran 2000 mit insgesamt 7 Touren und den Nature.Fitness.Park Naturns mit 10 Touren. Alternativ walken Sie auf einem der abwechslungsreichen Spazier- und Waalwege rund um das Sonnendorf Schenna.

Die Grundlage für diesen Trendsport aus Skandinavien ist ein kreuzkoordinierter Gang. Dabei bewegen sich der linke Arm und das rechte Bein gleichzeitig, und umgekehrt. Der kreuzkoordinierte Gang ist im Grunde derselbe, den sie beim Gehen verwenden. Auch der Rhythmus ist beim Nordic Walking von Bedeutung, d.h. Stock und Fuß werden zeitgleich aufgesetzt.

Informieren Sie sich in unserem 4-Sterne-Wellnesshotel im Südtiroler Schenna auch über die richtige Einstellung Ihrer Stöcke und holen Sie sich Insider-Tipps für Ihre Nordic-Walking-Touren! Ehe Sie sich versehen, walken Sie im Sauseschritt durch das blühende Meraner Land. Ein Lächeln im Gesicht, die Sonnenbrille auf der Nase, Kreuzkoordination und Rhythmus verinnerlicht – so kommen Körper und Kreislauf ganz von selbst auf Touren.